Stellenangebote

Stellenangebote

Medizinisch-Technische Radiologieassistenten/MTRA (m/w/d) Ausschreibungsnummer: 6291

Für unsere radiologische Abteilung im Elisabeth-Krankenhaus Essen suchen wir ab sofort

Medizinisch-Technische Radiologieassistenten/MTRA (m/w/d)

Unser Angebot
  • Als zukunftsorientierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen vor allem Sicherheit, Perspektive und die Chance Ihre eigenen Ideen einzubringen
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch jährlich durchgeführte Mitarbeitergespräche und abgestimmte Ziele
  • Einarbeitung an CT, MRT (inklusive Kardio-MRT) und DSA
  • Multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK)
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (Corporate Benefits)
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Kurze und transparente Kommunikationsstrukturen und Entscheidungswege
  • Eine vertrauensvolle Teamatmosphäre
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als MTRA
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Freundliches Auftreten sowie einfühlsamer Umgang mit unseren Patienten
Neugierig?
Für weitere Informationen steht Ihnen Christian Ratering unter Fon 0201 897- 86811 gerne zur Verfügung oder kontaktieren Sie uns unverbindlich über WhatsApp unter Fon 0173-5356843! Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung online oder über bewerbung@contilia.de (Lebenslauf ausreichend)!
Elisabeth-Krankenhaus Essen
Die Contilia betreibt im mittleren Ruhrgebiet Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens mit rund 7.000 Mitarbeitenden. Das Elisabeth-Krankenhaus stellt dabei als Akademisches Lehrkrankenhaus mit 513 Betten in 13 Fachabteilungen die örtliche Grund- und Regelversorgung sicher und nimmt in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes zudem Aufgaben der Maximalversorgung wahr. Jährlich werden hier fast 30.000 Patienten stationär und über 85.000 Patienten ambulant behandelt. Die Radiologie verfügt über das komplette diagnostische Spektrum inklusive DL, DSA, CT, 2x MRT und Mammographie. Einen Schwerpunkt bilden Herz- und Gefäßuntersuchungen.