Muttermilch | Die besondere Ernährung von Frühgeborenen

Frauengesundheit, Kinder- und Jugendmedizin

Die Fortschritte bei der Behandlung von Frühgeborenen sind beeindruckend. Die Überlebenschancen sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen und die Überlebensqualität hat sich, in den letzten Jahrzehnten ebenfalls stark verbessert.

Im Rahmen des Symposiums „Muttermilch - Die besondere Ernährung von Frühgeborenen“ werden mit Prof. Dr. Nadja Haiden, St. Pölten, und Jaqueline Höfer, Wien, zwei ausgewiesene Expertinnen zu diesem Thema referieren und im Anschluss an ihre Vorträge mit den Zuhörern diskutieren.

Programm

  • 14.30 Uhr
    Eintreffen und Begrüßungskaffee
     
  • 15.00 Uhr
    • Begrüßung
      Dr. Dariusz Michna, Chefarzt, Klinik für Neu- und Frühgeborene, Perinatalzentrum I
       
    • Muttermilchmanagement, Nahrungsaufbau und Optimierung der enteralen Ernährung bei Frühgeborenen
      Univ.-Prof. Dr. Nadja Haiden Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde St. Pölten, Österreich
       
    • Kaffeepause und Imbiss
       
  • 17.00 Uhr
    Der lange Weg von der Sonde zum Trinken – Frühgeborene individuell begleiten
    Jaqueline Höfer, Neonatalbegleiterin, Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien, Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche

Anmeldung
Verbindliche Anmeldung bis 02.11.2019
Sekretariat der Klinik für Neu- und Frühgeborene
Fon 0201 897-3605 | neonatologie@contilia.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer

Beginn

13.11.2019 - 14:30 Uhr

Ende

19:00 Uhr

Veranstalter

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Ort

Hörsaalzentrum des Elisabeth-Krankenhauses Essen
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen