Contilia Akademie

Contilia Akademie

Contilia Akademie

Mülheim an der Ruhr/Essen

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

die Contilia Akademie ist eine Einrichtung im St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr und gehört zu der Contilia. Die Contilia Akademie ist zuständig für Aus-, Fort- und Weiterbildung. Hier werden regelmäßig Fachlehrgänge und -kurse zu Themen aus Pflege und Medizin angeboten, die sich insbesondere an Personen aus der Pflege richten. Die Lehrgänge finden in unterschiedlichen Einrichtungen statt.

Die Contilia Akademie stellt in Zusammenarbeit mit den angeschlossenen Verbundkrankenhäusern, Verbundaltenheimen und ambulanten Pflegediensten ein Fortbildungsprogramm für jeweils ein Jahr zusammen.

Unser Team bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Erweiterung Ihrer fachlichen, sozial-kommunikativen, methodischen und personalen Kompetenzen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Team der Contilia Akademie

Contilia Akademie Online

Wenn Sie an Kursen und Angeboten der Contilia Akademie teilnehmen, stehen Ihnen - geschützt über einen Log-In - weitere Funktionen zur Verfügung (Download von Arbeitsmaterialien, Unterrichts- und Präsentationsunterlagen, Austausch mit anderen Teilnehmern, Terminänderungen etc.).

Weitere Informationen sowie die Log-In-Daten erhalten Sie über Ihre/n Kursleiter/in der Contilia Akademie:

Contilia Online Akademie

Kooperation mit Hamburger Fernhochschule

Dualer Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften (B. Sc.) an der HFH - Hamburger Fern-Hochschule

Die Contilia Akademie kooperiert mit der HFH - Hamburger Fern-Hochschule im dualen Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften. Das achtsemestrige, interdisziplinäre Teilzeitstudium mit der Fachrichtung Pflege läuft im ersten Abschnitt parallel zur Berufsausbildung und begleitet anschließend die Berufstätigkeit. Unsere angehenden Gesundheits­fachkräfte qualifizieren sich damit gleich doppelt für die Zukunft – mit dem Berufsexamen und dem akademischen Bachelor of Science (B.Sc.).

Der praxisorientierte Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften baut in berufsbezogenen Modulen auf die generalistische Pflegeausbildung auf, Inhalte der schulischen Ausbildung werden in das Studienangebot eingebunden. Im Studium an der HFH werden Fach- und Methodenwissen in der jeweiligen Fachrichtung vertieft und erweitert, Wissenschaft und Praxis miteinander vernetzt. Ziel des  Studiengangs ist es,  „reflektierende Praktikerinnen und Praktiker“ auszubilden.

Weitere Informationen zum dualen Studium