Sozialdienst St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, 

durch eine Krankheit oder Behinderung kann Ihr Leben in körperlicher, seelischer, sozialer, beruflicher oder finanzieller Hinsicht verändert werden. 

Wir beraten Sie über gesetzliche Ansprüche, unterstützen Sie bei der Beantragung von Leistungen, planen und koordinieren Hilfen. 

Selbstverständlich sind alle Gespräche kostenlos und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Wir sind werktags für Sie erreichbar. Rufen Sie uns an oder lassen Sie von Ihren Angehörigen oder den Mitarbeitern auf Ihrer Station einen Termin mit dem Sozialdienst / der Pflegeüberleitung vereinbaren. 

Die Beratung findet statt in den Büroräumen des Sozialdienstes gleich im Eingangsbereich des Krankenhauses (Haupteingang Adolfstraße, hinter der Information rechts). Selbstverständlich kommen die Mitarbeiterinnen auch gerne zu Ihnen ans Krankenbett.

  • Beratung und Hilfe bei der Antragsstellung und Vermittlung in Senioreneinrichtungen, Kurzzeit- oder Dauerpflege, Wohngemeinschaften, Hospize u. a.
  • Psychosoziale Beratung z. B. bei Suchterkrankungen und in anderen Konfliktsituationen (Informationen und Vermittlung an Beratungs- und Kontaktstellen sowie Selbsthilfegruppen)
  • Einleitung und Beantragung von gesetzlichen Betreuungsverfahren
  • Informationen zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen
  • Einleitung von medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen wie Anschlussheilbehandlungen, Frühreha u. a.
  • Sozialversicherungsrechtliche Fragen wie Schwerbehindertenausweis,Kranken- und Pflegeversicherungen etc.
  • Beratung von onkologischen und palliativen Patienten
  • Krisenintervention
  • Organisation und Koordination der Versorgung Pflege- und Hilfebedürftiger nach dem Krankenhausaufenthaltin die eigene Häuslichkeit
  • Beratung und Information über das Pflegeversicherungsgesetz und Hilfe bei der Antragstellung
  • Beschaffung von notwendigen Hilfsmitteln
  • Beratung und Hilfestellung bei der Vermittlung eines Pflegedienstes oder einer Sozialstation
  • Vermittlung von Hausnotrufanbietern, „Essen auf Rädern“ und Hilfen im hauswirtschaflichen Bereich
  • Informationen über Service- und Beratungsstellen wie Seniorenberatung oder Pflegestützpunkt
  • Familiale Pflege — ein kostenloses Angebot im Rahmen des Entlassungsmanagements für pflegende Familien, das Hilfe zur Selbsthilfe vermitteln soll

Sozialdienst

St. Marien-Hospital
Kaiserstraße 50
45468 Mülheim an der Ruhr

Sekretariat:
Telefon: +49 208 305 24 30
Telefon: +49 208 305 24 31
Telefax: +49 208 305 23 33
E-Mail: sozialdienst@marien-hospital-mh.de

Card image cap
Gabriele Cichy-Dabringhausen

Dipl. Sozialarbeiterin

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
Sozialdienst
Kaiserstraße 50, 45468 Mülheim an der Ruhr
Fon: +49 0208 305 42435
Fax: +49 0208 305 2333
Card image cap
Ira Hogenacker

Dipl. Sozialarbeiterin

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
Sozialdienst
Kaiserstraße 50, 45468 Mülheim an der Ruhr
Fon: +49 0208 305 42431
Fax: +49 0208 305 2333
    Card image cap
    Sabine Prüßmann

    Dipl. Sozialarbeiterin

    St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    Sozialdienst
    Kaiserstraße 50, 45468 Mülheim an der Ruhr
    Fon: +49 0208 305 42430
    Fax: +49 0208 305 2333
      Card image cap
      Sabine Eschner

      Krankenschwester | Sachbearbeiterin

      St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
      Sozialdienst
      Kaiserstraße 50, 46468 Mülheim an der Ruhr
      Fon: +49 0208 305 42433
      Fax: +49 0208 305 2333
        Card image cap
        Nadja Wiedekamp

        Fachwirtin für Sozial- & Gesundheitswesen

        St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
        Pflege-Überleitung | Familiale Pflege
        Kaiserstraße 50, 46468 Mülheim an der Ruhr
        Fon: +49 0208 305 42879
        Fax: +49 0208 305 2880
          Card image cap
          Ulrike Röder

          Krankenschwester Palliativ Care

          St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
          Pflege-Überleitung
          Kaiserstraße 50, 45468 Mülheim an der Ruhr
          Fon: +49 0208 305 42880
          Fax: +49 0208 305 2880

            Sozialdienst

            PDF zum Download

            Download