PIA - Psychiatrische Institutsambulanz

Ambulante Hilfe für psychisch schwer erkrankte und behinderte Menschen

  • schweren psychischen Krankheiten
  • akuten Lebenskrisen
  • psychischen Mehrfacherkrankungen
  • chronifizierten seelischen Leiden
  • Depressionen und Psychosen
  • Suizidgefährdung
  • psychischen Störungen im höheren Lebensalter
  • schweren Angsterkrankungen, Zwangsvorstellungen, psychosomatischen Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychiatrische Diagnostik
  • Motivation zu angemessener Bewältigung von Krankheit und Krise
  • Psychiatrische Behandlung
  • Psychotherapie
  • psychiatrische Fachpflege (Hilfen zur Alltagsbewältigung und Tagesstrukturierung)
  • Medikamente
  • pflegerische und ärztliche Hausbesuche
  • Nutzung von Behandlungsangeboten der Psychiatrischen Klinik im St. Marien-Hospital
  • Ergotherapie, Bewegungstherapie, kreative Therapie, Sozialberatung
  • Gesprächsgruppen zur Förderung von Krankheitsbewältigung und Krankheitsverständnis
  • Vermittlung psychosozialer Unterstützung und Hilfe durch Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Psychologen, Gesundheitsamt, Kontakt- und Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Wohnheimen, Betreutem Wohnen, tagesstrukturierenden Angeboten ...

PIA - Psychiatrische Institutsambulanz

Muhrenkamp 12
45468 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49 208 305 2442
Telefax: +49 208 305 2440

Psychiatrische Institutsambulanz

Informationen für Patienten und Angehörige

PDF zum Download

Download

Lob und Tadel - Ihre Meinung ist uns wichtig!

Waren Sie mit Ihrem Aufenthalt oder dem Aufenthalt Ihres Angehörigen in unserem Krankenhaus zufrieden?

Wir freuen uns immer wieder über ein Lob unserer Patienten und deren Angehörigen. Genauso schätzen wir aber auch jede Anregung und Kritik zu dem von Ihnen erlebten Krankenhausaufenthalt. Damit helfen Sie uns, uns kontinuierlich zu verbessern.

Kurz vor der Entlassung erhalten Sie einen Patientenfragebogen. Dieser gibt Ihnen die Möglichkeit, Lob und Tadel, anonym oder freiwillig unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, an uns weiterzugeben.

Darüber hinaus können Sie uns gerne Ihre Erfahrungen auch postalisch, per E-Mail oder telefonisch zukommen lassen. Bei Bedarf vereinbaren wir auch gerne einen persönlichen Termin mit Ihnen.

Petra Ziegler, Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragte des St. Marien-Hospitals, freut sich über Ihre Rückmeldung:

Postadresse

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
Qualitäts- und Risikomanagement
Petra Ziegler
Kaiserstraße 50
45468 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49 208 305 2084
E-Mail: st.marien-hospital@contilia.de