Tagesklinik

Tagesklinik

Das Angebot der seit 1997 bestehenden Tagesklinik im Geriatrie-Zentrum Haus Berge ist auf 25 Patienten ausgerichtet. In dieser teilstationären Einrichtung werden entlassene Patienten, die einer Weiterbehandlung bedürfen sowie chronisch Kranke behandelt, während sie weiterhin zu Hause bei ihren Angehörigen wohnen können.

  • Vermeidung des vollstationären Aufenthaltes
  • Verkürzung der Behandlungszeit in der Akutklinik
  • Förderung der Selbständigkeit

  • Medizinische Diagnostik und Therapie
  • Rehabilitation 
  • Krankengymnastik
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Sprachtherapie
  • Aktivierende Pflege
  • Diätberatung
  • Soziale Hilfen
  • Geragogik
  • Beratung und Entlastung für Angehörige
  • Versorgung mit Hilfsmitteln
  • Gedächtnistraining

  • Durch Einweisung durch den Hausarzt
  • Durch Überweisung aus anderen Krankenhäusern