Pulmonale Hypertonie (PH)

PH ist eine Erkrankung der Lungengefäße. Es kommt zu einem erhöhten Druck in den Lungengefäßen. Das rechte Herz kann mit diesem Druck nur sehr schlecht umgehen und verändert sich. Es kommt zu Wassereinlagerungen in den Beinen, der Lunge und dem Bauch. Das Hauptsymptom ist Dyspnoe.

Dyspnoe bedeutet, dass der Patient nicht mehr richtig Luft bekommt. Dies kann sich aber nicht nur durch Atemnot, sondern auch durch eine Einschränkung der Belastbarkeit im Alltag ausdrücken.

Nicht jeder Patient mit Luftnot oder Dyspnoe hat eine PAH. Verantwortlich dafür sind in der Regel die Lunge oder das Herz. Manchmal sind auch beide Organe gleichzeitig schuld daran.

Um zu ergründen inwieweit Herz oder Lunge Schuld an der Erkrankung sind wenden wir in Kooperation mit unseren Partnern modernste Untersuchungsmethoden an:

  • EKG
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Modernste Methoden der Herzbildgebung MRT/CT
  • Herzkatheteruntersuchung, Rechtsherzkatheteruntersuchung
  • Ventilations/Perfusionsszintigraphie (VQ-Scan)
  • Shuntdiagnostik
  • Laboruntersuchung

Sollte sich der Verdacht einer PH bestätigen, sind weitere Untersuchungen erforderlich.

  • Rechstherzkatheteruntersuchung
  • Vorstellung beim Lungenfacharzt oder Rheumatologen
  • MRT des Herzens
  • CT der Lunge
  • Ultraschall des Bauches

Je nach Ergebnis der Untersuchungen legen wir in Zusammenarbeit mit Lungenspezialisten einen Therapieplan für Sie fest.

Wenn eine Pulmonale Hypertonie festgestellt wurde leiten wir umgehend eine Behandlung mit den neuesten Medikamenten ein.

Wir besitzen die Zulassung zur ambulanten spezialärztlichen Versorgung (ASV) dieser Erkrankung.

  • Überweisung vom Hausarzt
  • Medikamentenplan von ihrem Hausarzt
  • Medizinische Vorbefunde, Arztbriefe etc.
  • Symptomkalender (Blutdruck, Gewicht)

Klinik für Kardiologie und Angiologie

Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon: +49 201 897 3200
Fax: +49 201 288 525

Zentrale Notaufnahme
Telefon: +49 201 897 3330

Zentrum für Ambulante Kardiologie
Telefon: +49 201 64 39 41 00

Intensivstation 
Telefon: +49 201 897 4240

Card image cap
Dr. med.
Sebastian Köhler

Funktionsoberarzt / Herzinsuffizienz, Pulmonale Hypertonie

Contilia Herz- und Gefäßzentrum
Klinik für Kardiologie und Angiologie
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen
Fon: +49 201 897 3290
Fax: +49 201 288 525