Prof. Dr. med. Heinrich Wieneke

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr

Klinik für Kardiologie - Chefarzt
Kaiserstraße 50
45468 Mülheim an der Ruhr
Fon: +49 208 305 2060
Fax: +49 208 305 2099

Contilia Herz- und Gefäßzentrum

Klinik für Kardiologie und Angiologie - Direktor
Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon: +49 201 897 3208
Fax: +49 201 288 525

Qualifikation

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Facharzt für Internistische Intensivmedizin

Facharzt für Interventionelle Rhythmologie

Facharzt für Interventionelle Kardiologie
 

Berufliche Laufbahn

1986 - 1988 Studium der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum

1988 - 1993 Studium an der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität Bonn

1988 Studienaufenthalt Baptist Medical Center Birmingham, Alabama, USA

1992 Studienaufenthalt Charing Cross Hospital, Imperial College, London, Great Britain

1993 - 1996 Assistenzarzt an der Medizinischen Poliklinik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

1996 - 2001 Assistenzarzt im Zentrum für Innere Medizin der Universität Essen, Abteilung für Kardiologie

2001 Fellow für Elektrophysiologie, Klinik für Kardiologie Universitätsklinikum Mannheim, Prof. Dr. M. Borggrefe

2001 - 2008 Oberarzt der Klinik für Kardiologie, Universitätsklinikum Essen

2008 - 2009 Ltd. Oberarzt der Klinik für Kardiologie, Universitätsklinikum Essen

2009 Gastarzt Klinik für Kardiologie, Asklepios Klinik St. Georg Hamburg, Prof. Dr. K.H. Kuck

2009 - 2010 Leitender Arzt Rhythmologie Elisabeth-Krankenhaus Essen

Seit  2010 Chefarzt der Klinik für Kardiologie, St. Marien-Hospital Mülheim

Seit 2016 Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie, Elisabeth-Krankenhaus Essen

Abschlüsse

  • 1995 Promotion
  • 2001 Facharzt für Innere Medizin
  • 2004 Schwerpunkt Kardiologie
  • 2007 Teilgebietsbezeichnung Internistische Intensivmedizin
  • 2007 Habilitation
  • 2013 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
  • 1998 Sachkunde Strahlenschutz
  • 2008 Sachkunde Herzschrittmacher
  • 2009 Sachkunde ICD-Therapie
  • 2013 Fachliche Befähigung gemäß BUB-Richtlinien Schlafmedizin, Deutsche Gesellschaft für Kardiologie Zusatzqualifikation, spezielle Rhythmologie - Aktive Herzrhythmusimplantate
  • 2014 Deutsche Gesellschaft für Kardiologie  Zusatzqualifikation spezielle Rhythmologie - Invasive Elektrophysiologie, Deutsche Gesellschaft für Kardiologie  Zusatzqualifikation, Interventionelle Kardiologie

Auszeichnungen

  • 2002 Innovationspreis Ruhrgebiet
  • 2008 Max-Schaldach-Preis 2008 der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
  • 2010 Hugo-von-Ziemssen-Posterpreis der Deutschen Gesellschaft  für Kardiologie

Mitgliedschaften       

  • Fllow of the European Heart Rhythm Association (EHRA)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)

 

Eine Liste der aktuellen Publikationen von Prof. Dr. med. Heinrich Wieneke finden Sie hier.