Prof. Dr. med. Peter Markus

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Ärztliches Direktorium - Ärztlicher Direktor
Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon: +49 201 897 3300
Fax: +49 201 897 3309

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie - Klinikdirektor
Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon: +49 201 897 3300
Fax: +49 201 897 3309

Elisabeth Hospital Essen

Clinic for General, Visceral and Traumatology Surgery - Director
Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon:
Fax:

Beruflicher Werdegang

  • 1980 – 1987 Studium der Humanmedizin in Bochum, Bonn, Heidelberg und Mannheim 
  • 1986 – 1987 Praktisches Jahr, University of Pittsburgh, USA
  • 1987 Approbation
  • 1987 – 1988 Stabsarzt Bundeswehr, Weert, Niederlande
  • 1989 – 1990 Research Fellow, Department of Surgery, University of Pittsburgh, USA
  • 1991 – 1994 Abteilung für Allgemein- und Unfallchirurgie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 1994 – 1998 Klinik und Poliklinik für Allgemeinchirurgie der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1998 – 2001 Oberarzt in der Klinik und Poliklinik für Allgemeinchirurgie der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2001 – 2004 Leitender Oberarzt in der Klinik und Poliklinik für Allgemeinchirurgie der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2002 Berufung zum C3-Professor Abteilung Allgemeinchirurgie
  • seit 2004 Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie des Elisabeth-Krankenhauses Essen

Fachabschlüsse

  • 1987 3. Staatsexamen
  • 1987 Dissertation zum Thema „Charakterisierung von nieder- und mittelmolekularen Faktoren im Serum von Patienten mit kleinzelligem Bronchialkarzinom und ihre Rolle bei der Lymphozytenmodulation“, Abteilung für Onkologie, Thoraxklinik Heidelberg-Rohrbach und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1988 Amerikanisches Staatsexamen (FMGEMS)
  • 1997 Facharzt für Chirurgie
  • 1998 Habilitation zum Thema „Die Transplantation isolierter Hepatocyten als Alternative zur orthotopen Lebertransplantation“
  • 2001 Zusatzbezeichnung Viszeralchirurgie

Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie
  • Mitglied der Gesellschaft der Koloproktologen an Rhein und Ruhr
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Minimalinvasive Chirurgie

Sonstiges (Auswahl)

  • (Mit-)Herausgeber der Zeitschrift „Viszeralchirurgie“, Zeitschrift für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Herausgeber der Monografie „Facharztprüfung Viszeralchirurgie - 1000 kommentierte Fragen", Thiemeverlag 2005
  • Mitherausgeber der Monografie "Handbuch zum Weiterbildungskurs Gastrointestinale Chirurgie", 90 Seiten, 4.-7. Auflage, 1999
  • über 100 Publikationen und Buchbeiträge.