Leistungsspektrum Unsere pädagogische Arbeit

Das Arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz berücksichtigt die konkrete Situation eines jeden Kindes. In unserer Kindertagesstätte steht das Kind in seiner Individualität im Mittelpunkt unseres Handelns. Die Kinder wirken bei der Gestaltung des Alltags in der KITA ihrem Alter und ihren Bedürfnissen entsprechend mit.

Situationsorientierter Ansatz

Der situationsorientierte Ansatz bietet uns die Möglichkeit,

  • an die Interessen und Bedürfnisse der einzelnen Kinder aller Alterstufen in dieser Tageseinrichtung für Kinder unter 2 Jahren bis zum Schuleintritt, bzw. der Gesamtgruppe anzuknüpfen und auf aktuelle Ereignisse flexibel einzugehen.
  • der dem Kind entsprechenden erlebnis-, gedanken- und handlungsbezogenen Lernweise gerecht zu werden.
  • auf den vorhandenen Erfahrungsbereich eines jeden Kindes aufzubauen.
  • dem einzelnen Kind einerseits Anregungen anzubieten, ihm andererseits Freiraum zu lassen, jeweils seine Absichten und Möglichkeiten im Rahmen seiner Fähigkeiten zu verwirklichen.

Bildung - Erziehung - Betreuung

Als Kindertageseinrichtung in NRW setzen wir die Fördertrias „Bildung - Erziehung – Betreuung“ in unserem Alltag um. Aus dem neuen Kinderbildungsgesetztes NRW (KiBiz) ergeben sich inhaltliche Zielsetzungen, die mit dem ganzheitlichen Auftrag einer Kindertageseinrichtung verbunden sind. Im einzelnen sind dies die folgenden Punkte:

  • die Entwicklungsförderung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit
  • familienunterstützende und -ergänzende Erziehung und Bildung
  • Unterstützung der Familien, insbesondere um Erziehung und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können.

Werte, Feste und Rituale sind uns wichtig

Wir achten und respektieren die religiösen Vollzüge und Bräuche anderer Weltreligionen.  Allerdings erwarten wir auch, dass die Religiosität, die traditionell im Kindergarten „AUF DEN HUFEN“ gelebt wird, von Menschen anderer religiöser Orientierung ebenfalls geachtet wird. Damit möchten wir in unserer Kindertagesstätte ein Klima schaffen, in dem alle miteinander ganzheitlich leben und arbeiten können. Ganzheitlich bedeutet für uns, der Vierklang aus Leib, Geist, Seele und Spiritualität.

Ganzheitlich und individuell

Bei allen unseren Aktivitäten berücksichtigen wir die individuelle Situation der Familien, ihre aktuellen Lebensumstände und die Biographie der Kinder. Gastfreundschaft, Achtung vor der Schöpfung und Toleranz sind für uns Inhalte, die uns als konfessionelle Kindertageseinrichtung ausmachen.

Weiterführende Informationen

Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern