Seniorenstift Alte Fassade mit neuem Gesicht

Moderner Wohnkomfort und der parkähnliche Garten bestimmen das Bild rund um das Seniorenstift. Unser im August 2001 fertig gestelltes Haus verfügt über viel Licht, viel Raum, Bewegungsfreiheit und zwei schöne Atrien. Hier sitzen die Bewohner gern: geschützt, aber im Freien. Wohnzimmer, Wohnküchen und die „Gute Stube“, in der auch kleinere Familienfeiern stattfinden, stehen Bewohnern und Angehörigen zur Verfügung. Das Kloster Café ist darüber hinaus ein lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt.

Die Zimmer im Seniorenstift Kloster Emmaus

Die 45 Einzelzimmer und 25 Doppelzimmer sind mit einer behaglichen Grundausstattung versehen. Darüber hinaus ist eine individuelle Gestaltung mit Möbeln, Bildern und anderen Erinnerungsstücken möglich. Die vier Wohngruppen des Hauses, die nach Heiligen benannt sind, verfügen über lichtdurchflutete, einladende Wohnküchen und gemütliche Wohnzimmer. Ein Zugang innerhalb der Einrichtung führt in die Wohnanlage Kloster Emmaus, die über 65 seniorengerechte Wohnungen verfügt und älteren, noch mobilen Menschen ein Zuhause bietet.

Ein Ort der Geborgenheit

Ein Ort der Besinnung ist unsere Kapelle im ehemaligen Klostergebäude, in der wir regelmäßig Gottesdienste und Andachten anbieten. Sie ist öffentlich und wird häufig von den Bewohnern aus Schönebeck und Umgebung besucht. Hier wird unsere christliche Tradition spürbar.

Wohnanlagen für Senioren – abgesichert älter werden

Wer sich noch rüstig fühlt und dennoch nicht vollständig alleine für sich Verantwortung tragen kann oder will, der wird sich in unseren Wohnanlagen wohl fühlen. Nachbarschaft, Geselligkeit, ein eigenes Wohnumfeld und dennoch Assistenz im Alltag.

Wenn Sie sich für eine unserer Adressen interessieren, stehen wir Ihnen gerne für ein erstes Beratungsgespräch zur Verfügung.

Wir sind Ihr Ansprechpartner,
Hausverwaltung Hebbelmann