Seniorenstift Von Anfang an heimisch

Wir fühlen uns jedem einzelnen Menschen verpflichtet, der bei uns ein neues Zuhause finden möchte. „So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig“ ist der Leitsatz im Seniorenstift. Die Bewohner sollen in ihrem gewohnten Lebensumfeld weiterleben und ihre sozialen Kontakte pflegen können. Lieb gewonnene Gewohnheiten werden gerne aufgegriffen und weitergeführt.

Borbecker Heimat - mit Natur und Tier

Unser Seniorenstift St. Franziskus befindet sich im Stadtteil Essen-Bedingrade und liegt somit im Dreistädteeck Essen, Mülheim und Oberhausen. Mitten in der Natur, umgeben von unserer gepflegten Gartenanlage und dem nahe gelegenen Schlosspark bieten wir 96 Bewohnern ein gepflegtes Zuhause. Unsere modernisierte Einrichtung verfügt über 66 Einzel- und 15 Doppelzimmer. Der historische Borbecker Stadtkern mit seinen vielen Geschäften ist nur unweit von uns entfernt und ist in wenigen Minuten verkehrsgünstig zu erreichen.

Die Zimmer im Seniorenstift St. Franziskus

Wenn die Bewohner in das Seniorenstift St. Franziskus einziehen, können sie „ein Stück Zuhause“ mitbringen und die geräumigen Zimmer mit ihren eigenen Möbeln gestalten. So wird jedes Zimmer zur persönlichen „Oase“. Die Haustechniker helfen gerne bei Transport und Aufbau. Die Bewohner leben hier vorwiegend in Einzelzimmern, als Ehepaar haben sie aber auch die Möglichkeit, ein Doppelzimmer zu erhalten. Wer ohne Möbel kommen möchte, bezieht ein voll eingerichtetes Zimmer und muss nicht auf Gemütlichkeit verzichten.

Jede Wohngruppe hat 22 Einzel- und 5 Doppelzimmer, die Bewohner und Angehörige mit eigenem Mobiliar und Dekoration gestalten können. Bei Bedarf bieten wir eine Grundausstattung für die Zimmer an. Alle Räume verfügen über eine Telefon- und Internetverbindung sowie TV-Anschluss.

Hafen-, Markt- oder Schlossweg

Da die meisten unserer Bewohner aus dem nahen Umfeld von Essen-Bedingrade und der Borbecker Umgebung kommen, haben wir unsere Wohngruppen nach Borbecker Straßen wie Hafen-, Markt- und Schlossweg benannt. Themenbezogen hängen in der jeweiligen Wohngruppe Bilder mit speziellen Motiven und bekannten Wegen aus. Viele Bewohner finden hier Orte der Erinnerung wieder.

Alle Wohngruppen verfügen über ein Wohnzimmer, Speiseraum mit integrierter Küche und zwei Gruppenräume.

Der Sinnesgarten

Unser Garten ist etwas ganz Besonderes. Er dient der Erinnerungsarbeit, denn viele unserer Bewohner denken gerne an den Garten von früher zurück, der Treffpunkt war, der der Erholung und Freizeitgestaltung diente. Altvertraute Pflanzen blühen im Sinnesgarten vom Frühjahr bis Herbst: Magnolien, Veilchen, Flieder, Tränendes Herz, Margeriten, Astern. Eine wahre Pracht! Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, in unserem Sinnesgarten gibt es immer etwas zu beobachten.

Hauskapelle

In unserer Hauskapelle werden regelmäßig evangelische Gottesdienste und Heilige Messen gefeiert und Bewohner und Angehörige suchen auch gern den Raum der Stille zum persönlichen Gebet.

Hier trifft man sich gerne

Jeden Mittag werden den Gästen drei verschiedene Menüs und ein großes Salatbuffet angeboten.

Zur Kaffeezeit steht eine vielfältige Auswahl an Torten, Kuchen und Eissorten sowie Kalt- und Warmgetränke. Einmal wöchentlich wird zur Waffelstube eingeladen.

Bewohner, Angehörige und Gäste können individuelle Familienfeste, wie Geburtstage und Jubiläen gern nach Absprache in unserem Café feiern.

Das Kaffeekännchen besitzt auch einen kleinen Kiosk, wo Süßigkeiten für den „kleinen Hunger“, Illustrierten und Zeitungen erworben werden können. Ausserdem wird es von unseren Bewohnern bei allen jahreszeitlichen Veranstaltungen genutzt.

Unsere Borbecker-Ecke im Café lädt zum Verweilen ein. Alte Bilder von Borbeck wecken Erinnerungen und fördern somit das Geborgenheitsgefühl. Erinnerungsalben, in dem unsere Feste, Ausflüge und Reisen in Form von Fotografien und Texten festgehalten werden, liegen dort aus.

Öffnungszeiten der Cafeteria

Werktags von 14:30 bis 17:30 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 15:00 bis 17:30 Uhr

Kontakt zur Hausverwaltung

Hausverwaltung Hebbelmann
Weidkamp 71
45356 Essen

Fon +49 201 86882 0
Fax +49 201 86882 0
info@hebbelmann.de