Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) TTZ im Hilarion

Bei der erweiterten ambulanten Physiotherapie (EAP) kommt eine Komplextherapie zum Einsatz, die sich aus Krankengymnastik, physikalischer Therapie, medizinischer Trainingstherapie und Bewegungsbad zusammensetzt.

  • bei komplexen Gelenk- und Knochenverletzungen
  • bei Prothesenversorgung der Gelenke
  • bei degenerativen Veränderungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • nach konservativ oder operativ versorgten Unfallverletzungen
  • bei zentralen und / oder peripheren Nervenschädigungen
  • bei verzögertem Therapieerfolg unter Ausschöpfung der Standardtherapie der Krankengymnastik / physikalischen Therapie

Die EAP kann nur bei Versicherten der Berufsgenossenschaften (Arbeitsunfällen) und der privaten Krankenkassen verordnet werden.

Die Verordnung wird von einem Krankenhaus, D-Arzt, Hausarzt oder Handchirurgen nach § 37; Abs. 3 ausgestellt.

Bei Privatversicherten erfolgt die Ausstellung der EAP-Verordnung durch den Arzt seines Vertrauens.

Die Verordnung sollte schon während der laufenden Krankengymnastik, spätestens aber eine Woche vor Beginn der EAP ausgestellt werden, um eine Therapieunterbrechung aufgrund des Genehmigungsverfahrens zu vermeiden.

  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Manuelle Therapie
  • Massagen
  • Lymphdrainage
  • Elektrotherapie/Ultraschall
  • Kryotherapie
  • Fango/Heißluft
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Bewegungsbad

Sie erhalten von uns einen für Sie individuell zusammengestellten Therapie- und Trainingsplan.

Eine Verordnung umfasst 10 Einheiten, welche je nach Verordnung an bis zu 5 Tagen die Woche stattfinden. Danach erfolgt eine Wiedervorstellung beim behandelnden Arzt, der die Fortsetzung der Therapie befürworten kann. Die Therapie erfolgt von Montags bis Freitags mit einer Dauer von jeweils 2,5 bis 3 Stunden.

Anmeldung

0201–2895725

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 08:00 – 17:00 Uhr

Wichtige Information

  • Bitte bringen Sie Sportbekleidung und ein Handtuch mit.
  • Bitte kommen Sie 5 Minuten vor Therapiebeginn.