Ehrenamtliches Engagement Verschenken Sie Ihre Zeit!

Ein kompetentes Team aus Pflege und Betreuung, Verwaltung, Technik, Wäscherei und Empfang kümmert sich um die Belange der Bewohner des Seniorenstifts Kloster Emmaus. Unterstützt werden sie hierbei durch eine Reihe ehrenamtlicher Kollegen. Im Ehrenamt spielt das Alter keine Rolle. Allen gemeinsam ist, dass sie durch ihre „Zeit-Geschenke“ in vielfältiger Weise die Lebensqualität der alten Menschen verbessern möchten und dafür eine Menge positives Feedback bekommen.

Konkrete Einsatzbereiche für die Ehrenamtler

  • der Empfang
  • die Betreuung

Individuelle „Zeitgeschenke“

Auch neue Aufgaben sind denkbar und möglich, je nachdem welche besonderen Fähigkeiten und Interessen die ehrenamtlichen Kollegen mit- und einbringen wollen.

Wo und wie Sie helfen können

Einsatzbereich Empfang

Der Empfang im Seniorenstift ist an jedem Tag des Jahres besetzt. Hier unterstützen ehrenamtliche Kollegen das fest angestellte Mitarbeiterteam, indem sie vor allem die Gäste begrüßen, telefonische Anfragen bearbeiten und Ansprechpartner für Bewohner und Angehörige sind.

Einsatzbereich Betreuung

Die Förderung von Geselligkeit und die Begleitung einzelner Senioren gehören neben der fachlichen Pflege zu den wichtigsten Elementen im Bereich Pflege und Betreuung. Auch ist das Pflege- und Betreuungsteam auf die Unterstützung ehrenamtlicher Kollegen angewiesen. Sie haben Zeit und ein offenes Ohr für die Senioren und oftmals neue Ideen und Anregungen. Meist übernehmen sie folgende Aufgaben:

  • Vorlesestunden
  • Begleitung zum Gottesdienst
  • Mithilfe bei Aktionen und Festen
  • Spaziergänge mit den Bewohnern
  • Kleine Gruppenangebote
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Besuche im Krankenhaus

Ehrenamt erproben. Es lohnt sich!

Sind Sie sich noch nicht sicher, ob die ehrenamtliche Mitarbeit auch etwas für Sie ist? Nicht jedem liegt der rücksichtsvolle Umgang mit älteren Menschen. Daher bieten wir Ihnen an einfach mal zum „Schnuppern“ vorbei zu kommen und herauszufinden, welche Tätigkeiten Ihnen im Seniorenstift Kloster Emmaus Freude machen. Sie sollten

  • aufgeschlossen und kontaktfreudig sein,
  • Spaß am Umgang mit alten Menschen haben,
  • nette Menschen kennen lernen wollen und
  • über etwas freie Zeit verfügen, die Sie gerne anderen schenken möchten.

Wie umfangreich Ihr „Zeit-Geschenk“ ist, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Ob Sie einmal im Monat oder wöchentlich für zwei Stunden kommen möchten, entscheiden Sie selbst. Selbstverständlich erhalten Sie eine sorgfältige Einarbeitung und Hilfestellung durch unsere Fachkräfte.

Darüber hinaus können Sie selber auch Menschen kennen lernen, z.B. bei den regelmäßigen Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter, der vorweihnachtlichen Feier und der jährlichen Fortbildungsveranstaltung.

Das Team und die Bewohner des Seniorenstiftes Kloster Emmaus werden Ihnen für Ihr Engagement in jedem Fall sehr dankbar sein. Ebenso, wie wir den schon heute engagierten Kollegen immer wieder gerne unserer Dank aussprechen. So auch hier wieder: Vielen Dank für Eure tolle Hilfe.