Einzug Lebensfreude bis ins hohe Alter

Im Alltag wird die Atmosphäre durch einen vertrauensvollen Umgang zwischen Bewohnern und Mitarbeitern geprägt. Wir engagieren uns für die Interessen der Bewohner. Wir sorgen für eine sichere Umgebung, wir begleiten und fördern, leiten an und beraten. Auch den Beistand in schweren Lebensphasen, vor allem die Begleitung am Lebensende sehen wir als wichtige Aufgabe an.

Das Beste für den Körper - Frisch gekocht

Es schmeckt einfach besser – frisch Gekochtes. Unsere hauseigene Küche kocht jeden Tag nicht nur für Bewohner, sondern auch für den offenen Mittagstisch auswärtiger Gäste. Appetit auf Möhreneintopf oder Semmelknödel? Die Bewohner gestalten den Speiseplan mit und entscheiden, was sie gerne essen möchten. Und natürlich steuert die Küche auch zu Festen und Feiern manche Leckerei bei. Auf Wunsch können auch Familienfeste im Haus durchgeführt werden, bei denen die Küche gerne unterstützt.

Viele Bewohnerinnen kochen sogar selbst gerne und widmen sich zufrieden dieser Beschäftigung in unseren „Koch- und Schnibbelgruppen“.

Spaß für Alt und Jung

Der Besuch der Vorschulkinder der Gemeinde bringt Leben und Lachen in unser Haus. Sie kommen regelmäßig jede Woche, denn beim Bewegungsprojekt betreiben Alt und Jung gemeinsam Gymnastik. Beim Projekt „unter 7 über 70“ sind Instrumente das verbindende Element. Es wird gesungen und musiziert. Diese Projekte sind sehr erfolgreich. Sie führen Vergangenheit und Gegenwart zusammen. Schaffen Verständnis für eine andere Generation und regen zu ganz neuen Gedanken an. Man kann über alltägliche Themen, wie zum Beispiel das Wäsche waschen früher und heute, sprechen und dabei ganz unterschiedliche Perspektiven entdecken.

Kostenübersicht

für Vollzeitpflege und -betreuung

PDF zum Download

Download

Kostenübersicht

für Kurzzeitpflege und - betreuung

PDF zum Download

Download

Kostenübersicht

für Tagespflege und - betreuung

PDF zum Download

Download